Studien

Studien

Unsere Massnahmen sind pragmatisch angelegt, wissenschaftlich fundiert und basieren auf Mediation mit konkreter Lösungsfindung. Allen Projekten liegen wissenschaftliche Bedarfs- und Entwicklungsanalysen zugrunde. Um welche Art und Grad der Verseuchung handelt es sich, inwieweit haben sie Auswirkungen auf Mensch und Umwelt und welche Sanierungsmassnahmen sind adäquat umsetzbar. Es liegt in der Natur unserer Arbeit uns mit radioaktiven, chemischen oder andersartigen Verseuchungen auseinander zu setzen, wobei dieses Wissen nicht immer leicht verständlich vermittelt werden kann. Zur Förderung von Wissen über radioaktive, chemische und andersartige Verseuchungen und deren Folgeschäden für Mensch und Umwelt publizieren wir seit 2007 in Zusammenarbeit mit dem Blacksmith Institute jährlich einen Umweltreport.

 

Über den Stand der weltweiten Chemiewaffenvernichtung sind unter dem Newsserver http://news.greencross.ch aktuellste Informationen abrufbar.

Studienreise

12. November bis 23. November 2017 – Wir zeigen Ihnen während 12 Tagen die Höhepunkte Vietnams von Norden nach Süden mit Reisebegleitung durch Maria Vitagliano, Leiterin des Programms Sozialmedizin bei Green Cross Schweiz.

Neuste Medienmitteilung

  • Information
    CH-Zürich – 29. August 2018 – Der Stiftungsrat der Nichtregierungs- und Umweltorganisation Green Cross Schweiz und die Geschäftsführerin Nathalie Gysi haben im gegenseitigen Einvernehmen vereinbart, das Arbeitsverhältnis zu beenden.   Der Stiftungsrat dankt Frau Gysi für […] →

Green Cross
Schweiz | Suisse | Svizzera
Heinrichstrasse 241
8005 Zürich
Tel. +41 (0)43 499 13 23
Fax +41 (0)43 499 13 14
info@greencross.ch

Spendenkonto Green Cross Schweiz:
PC 80-576-7
IBAN CH02 0900 0000 8000 0576 7